wingwave Spezialthemen

Die wingwave Methode lässt sich mit zahlreichen anderen Coachingtools und Therapiemethoden, wie z.B. Familien- oder Organisationsaufstellungen, Timeline-Coaching, Sportcoaching, Gesundheitscoaching, etc. kombinieren.

Ein besonderes wingwave Spezialthema ist die Slimbic Methode, die wir hier kurz vorstellen.

Slimbic

Das Konzept Slimbic verbindet zwei erfolgreiche Methoden miteinander: das NLP-basierte Easy Weight-Konzept und die Emotionscoaching-Methode wingwave, die in nur zwei bis drei Coaching-Stunden wirkungsvoll und nachhaltig Stress und Ängste abbauen kann, was mehrere Studien an deutschen Universitäten nachgewiesen haben. Interessant ist die Tatsache, dass „Gier“ und Heißhunger neurobiologisch mit ganz ähnlichem Stressmuster ähnlich wie bei starker Angst einhergehen. So ist es nachvollziehbar, dass die wirkungsvolle Anti-Stress-Wirkung der wingwave Methode auch bei Übererregungszuständen wie übermäßiger Ess-Lust nachhaltig für eine Beruhigung der übermäßigen Emotionen sorgen kann. Durch das Arbeiten mit der Slimbic-Methode wird erfolgreiches Abnehmen und maßvolles Essen zu einem unbewusst gesteuerten, „limbischen“ Mechanismus, der das übermäßige Interesse an riesigen Portionen und Heißhungerattacken zum Verschwinden bringt. Der Heißhunger „kühlt“ förmlich „ab“: sinnlich bebilderte Kochrezepte, unbewusst infiltrierende Food-Werbung, prall gefüllte Supermärkte oder leckere Buffets können ohne „Sogwirkung“ wahrgenommen werden. Das „vernünftige“ Maß ist nicht mehr Ergebnis purer Willenskraft und quälender Selbstkontrolle, sondern der nachlassenden emotionalen „Überbewertung“ von Nahrung. Nahrungsmittel erhalten ihre eigentliche Bedeutung zurück und dienen weniger der „Belohnung“, dem „Jagdfieber“, der „Freiheit“, der „Geborgenheit“ oder der „Entschädigung“. Nutzer der Slimbic-Methode gewinnen größere Freiheit und Selbstbestimmung im Umgang mit Nahrungsmitteln zurück: sie können sich sicher zwischen den leckersten Verführungen bewegen, gelassen verzichten und in kleinen Dosierungen genießen – ohne Willensanstrengung, „einfach so“.